Kooperationsvereinbarung zwischen der David-Fabricius-Schule Großefehn Förderschule (Lernen) und der Schule am Extumer Weg Aurich Förderschule (Lernen)

 

Hauptschulabschluss

 

Im Vorgriff auf zu erwartende Veränderungen in der Schulentwicklungsplanung, die z. Z. überarbeitet wird, vereinbaren unsere beiden Schulen eine Kooperation in Bezug auf Schülerinnen und Schüler, die an einer Förderschule (Lernen) den HS-Abschluss erwerben wollen.

 

 

An der Schule am Extumer Weg (Förderschule Lernen) in Aurich ist der Erwerb des Hauptschulabschlusses nach dem Besuch von Fachleistungskursen mit erhöhten Ansprüchen in Mathematik und Englisch im 8. Schuljahr und spezieller Vorbreitungsklassen in den Schuljahrgängen 9 und 10 möglich.

 

Schülerinnen und Schüler der David-Fabricius-Schule, deren Lernentwicklung die Erlangung des Hauptschulabschlusses erwarten lässt und deren Eltern / Erziehungsberechtigte das wünschen, können ab Klasse 8 an die Schule am Extumer Weg (Förderschule Lernen) wechseln. In Einzelfällen ist ein Wechsel auch nach dem 8. Schuljahr möglich.

 

Voraussetzung für einen Wechsel in die 8. Klasse sind eine mindestens befriedigende Beherrschung der schriftlichen Rechenverfahren, Lesefähigkeiten, die das selbständige Erfassen einfacher Sachtexte ermöglichen, sowie ein mindestens den Erwartungen entsprechendes Arbeitsverhalten.

 

Schülerinnen und Schüler aus Wiesmoor und Großefehn, deren Lernentwicklung unter den erhöhten Anforderungen der Vorbereitungskurse und –klassen der Schule am Extumer Weg leidet, können nach Absprachen mit den Eltern / Erziehungsberechtigten und unter den beiden Schulen an die David-Fabricius-Schule zurück wechseln. 

Komm, ich führe dich zu interessanten Links
242529
By: Fresh Joomla templates